Sprüche

Kauf mich!

Direkte Aufforderung zum Kauf

Ich habe es ganz deutlich gehört! Schon wieder …

Je näher ich der Säule komme, die sich unten im Erdgeschoß des sozialen Kaufhauses mitten im Verkaufsraum befindet, desto klarer kann ich die leise piepsenden Stimmen vernehmen. Und richtig, da liegen sie. Vier kleine, unglückliche Knäule, deren kupferfarbenen Metallfäden in den unterschiedlichsten Rottönen um die Wette glänzen.

Mitleidig stehe ich vor ihnen.

„Jungs, tut mir wirklich leid, aber Kupfer ist so gar nicht meine Farbe!“ sage ich und wende meinen Blick dem Knäul Angorawolle zu à la Müllmann-orange. Auch nicht meine Farbe. Leise schnuffelnd höre ich die kleinen Kupferwollknäule noch immer säuseln: „Ach, nimm uns doch bitte mit und mach was Schickes aus uns! Bitte!!!“

Das war der Auslöser.

„Jungs, wollt ihr vielleicht eine Stola werden? So was Edles – geschaffen für Oper, Gala oder Ball?“

„Ja! Ja! Ja!“ rufen alle vier und lassen sich bedingungslos von mir einsammeln und an die Kasse tragen.

Eines der Knäule habe ich mit dem Wollwickler gewickelt. Nun sieht es ganz anständig aus. Weil ich nicht warten konnte, habe ich schon eine Maschenprobe von Hand gemacht. Für eine Stola sollten die vier kleinen Knäule wohl langen. Schick wäre auch ein kurzer Bolero.

Stricknadel.com gibt es auch hier:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.